TV-Komödien

Wesentliche TV-Komödien

Lebendig Single (1993 – 1998)

Wenn du das verpasst hast, als es ursprünglich im Fernsehen war, wirst du froh sein, dass es jetzt auf Hulu ist. Es geht um eine Gruppe junger schwarzer Frauen, die Mitbewohnerinnen sind, und die Hauptrolle spielt Queen Latifah, und sie ist perfekt darin. Liebst du Golden Girls? Probier das als nächstes.

 

Frasier (1993-2004)

Das Herzstück von Frasier war immer Martin Crane, der ältere Vater von zwei Psychiatern, der eher der nervtötende Realitäts-Check zu Frasiers und Niles’ oft unerträglichen Bougieflügen war. Martins Anwesenheit in dieser Show unterstrich auch Frasiers beste und faszinierendste Obsessionen: die Idee von Klassen- und Geschmacksunterschieden innerhalb einer Familie und die Beziehungen zwischen erwachsenen Kindern und ihren älteren Eltern.

Sex and the City (1998 – 2004)

Es gibt keine Möglichkeit, darüber zu sprechen, wo Komödie ist, wo Weiblichkeit und Feminismus sind, oder wo kulturelle Visionen von Sex und Beziehungen jetzt sind, ohne die Auswirkungen von Sex and the City einzubeziehen. (Außerdem bin ich jetzt herumgekommen und denke: “Du machst ein Nickerchen – du ziehst nicht nach Napa!” ist eigentlich sehr lustig. )

Freundinnen (2000-2008)

Die Sitcom-Linie von Girlfriends läuft durch Golden Girls in Form von Living Single: Sein zentrales Quartett von Freunden und Mitbewohnern ist eine Gruppe von 30 – etwas schwarzen Frauen, die zusammen durch die Höhen und Tiefen von dating und Karriere kämpfen. Die herausragende Leistung der Freundin stammt von Tracee Ellis Ross, die hervorragend ist, aber die Show ist auch wegen ihrer offenen Einbeziehung von Geschichten über Abtreibung, AIDS und Diskriminierung sehenswert.

Freundinnen (2000-2008)

Bändigen Sie Ihre Begeisterung (2000 – )

Zuerst kam Seinfeld, dann die selbstbewusste, halb-fiktionale, autobiographische Version des Beschwerdefernsehens. Was wäre, wenn sich ein launisches, wohlhabendes Privileg über sich selbst lachte?

Festgestellte Entwicklung (2003 -)

Die Bluths sind verwirrte narzisstische Idioten, deren immenses Privileg sie von der ganzen Realität isoliert hat! (Du kannst die vierte Staffel überspringen, sogar die remixte Version.)

Spielendes Haus (2014 – 2017)

Dies ist eine Show über zwei beste Freunde, die als Erwachsene zusammenziehen, und es ist eine dieser Shows, die sich anfühlt, als wäre sie speziell für mich gemacht worden: lustig und warmherzig und realistisch, ohne sich düster zu fühlen, und auch Keegan-Michael Key ist ein Liebesinteresse. Geh zurück und sieh dir das Ganze an.

Breite Stadt (2014 -)

“Wie die exhibitionistische kleine Schwester von Seinfeld und Laverne & Shirley”, geht es in Broad City darum, wie es ist, in New York jung zu sein und zu versuchen, es mit seinem besten Freund zu verwirklichen.

Die Carmichael-Show (2015-2017)

Indem er reale Probleme mit einer Geschwindigkeit angeht, die die South Park Jungs stolz machen würde, brachte Stand-up Jerrod Carmichael neues Leben in die große Multi-Cam-Sitcom des Netzwerks. Während The Carmichael Show Lacher in und um schwierige Themen wie Bill Cosby und Massenschüsse fand, förderte sie tiefgreifende Gespräche mit Wasserkühlern.

Leave a Comment

Your email address will not be published.